Fandom

Wikia Gaming

Assassin's Creed II

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Action-Adventure


Assassin's Creed II
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
AssassinsCreed2Logo.jpg
Entwickler Ubisoft
Publisher Ubisoft
Veröffentlichung 19. November 2009 (PlayStation 3, Xbox 360)
4. März 2010 (PC)
Plattformen PC, PS3, Xbox 360
Genre Action-Adventure
Spielmodi Einzelspieler
Sprache fünfsprachig, unter anderem Deutsch; Englisch; Italienisch
Altersfreigabe PEGI 18.png USK16+.png
Weitere Infos
Vorgänger Assassin's Creed
Nachfolger Assassin's Creed Brotherhood
Anforderungen *Betriebssystem: Windows XP/Vista/7,
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo 1.8 GHZ oder AMD Athlon X2 64 2.4GHZ,
  • RAM: 1.5 GB Windows XP / 2 GB Windows Vista – Windows 7 Grafikkarte: 256 MB DirectX 9.0– kompatible Karte mit Shader Model 3.0 oder höher,
  • Soundkarte: DirectX 9.0 – kompatible Karte,
  • DirectX Version: DirectX 9.0,
  • Speicherplatz: 8 GB

Assassin's Creed II (dt. Credo des Assassinen) ist der zweite Teil der Assassin’s Creed-Reihe. Der Entwickler ist Ubisoft Montreal und der Publisher ist Ubisoft. Assassin's Creed 2 spielt in Florenz.

HandlungBearbeiten

Die Handlung setzt unmittelbar nach dem Ende des ersten Teils an. Desmond flieht mit Lucy aus dem Abstergo-Gebäude in ein Versteck der Assassinen, wo er mit Hilfe des weiterentwickelten Animus Lebensabschnitte seines Vorfahren Ezio Auditore da Firenze durchleben muss, welcher im späten 15. Jahrhundert zu Zeit der Renaissance in Italien lebte. Ezios Vater ist ein Vertrauter von Lorenzo I. de’ Medici und erledigt für ihn diverse Geheimaufträge.

Kurz nach Beginn der Handlung werden Ezios beide Brüder und sein Vater verhaftet. Ezio erklimmt den Turm, in dem sein Vater eingesperrt ist. Von diesem erhält er die Anweisung, wie ein geheimer Raum im Büro des Hauses der Familie Auditore zu öffnen ist, und dass er alles an sich nehmen soll, was sich in der darin stehenden Kiste befindet. Ezio folgt den Anweisungen und gelangt so an die Ausrüstung eines Assassinen. Am Tag darauf wird sein Vater und seine Brüder gehängt. Danach versteckt das Hausmädchen der Familie Auditore den jungen Ezio, dessen Mutter und Schwester bei ihrer eigenen Schwester Paola leben. Anschließend trifft er auf den jungen Leonardo da Vinci, der eine von den Auditore finanzierte Werkstatt in Florenz besitzt. Nachdem Ezio dann mit seiner übrigen Familie in die Toskana flüchten soll, wird er von einigen Söldnern der Pazzi-Familie, die mit den Medici um die Macht in Florenz konkurrieren, aufgehalten. Zur Hilfe kommt ihm sein Onkel Mario. Dank diesem lernt er die Stadt Monteriggioni kennen, in der seine Familie eine heruntergekommene Villa besitzt. Die Villa hat im Laufe des Spieles eine wichtige Bedeutung, da man diese im folgenden Ausbauen und Bewirtschaften kann.

Im weiteren Verlauf der Handlung reist Ezio unter anderem durch Forli, Venedig, Florenz, und Rom, wobei allmählich klar wird, dass die Verschwörung, der Ezios Vater zum Opfer fiel, bis in die höchsten Kreise reicht.

Assassin's Creed: LineageBearbeiten

Eine Kurzfilmreihe. mit dem Namen Assassin's Creed: Lineage mit echten Schauspielern wirbt auf Youtube und MTV für das Spiel. Die Kurzfilme erzählt die Geschichte von Giovanni Auditore da Firenze, dem Vater der Spiele-Hauptfigur Ezio Golem.de: Assassin's Creed: Lineage weltweit auf Youtube-Startseite.

KritikenBearbeiten

Die ersten Kritiken diverser Fachzeitschriften fielen durchgehend positiv aus, weil es im Gegensatz zu dem Vorgänger mehrere Arten von Missionen gibt. Als Kritikpunkt wird aber genannt, dass es nur eine sehr kurze Hauptstory gäbe. Dies werde aber durch eine erhöhte Anzahl von Nebenmissionen ausgeglichen Ausführlicher Test von Assassin’s Creed II Review zu Assassin’s Creed II.

KopierschutzBearbeiten

Für die PC-Version des Spiels benötigt der Spieler eine dauerhafte Verbindung mit dem Internet. Ubisoft nahm dazu Stellung Arstechnica. Demnach soll bei kurzen Unterbrechungen der Verbindung das Spiel lediglich pausiert werden. Bei nicht geglücktem Wiederherstellen der Verbindung wird das Spiel beendet und der Spieler muss vom letzten Speicherstand aus neu beginnen. Laut dem Publisher sind allerdings viele Checkpoints vorhanden, sodass der Verlust des Spielfortschritts nicht allzu groß sein sollte. Weiterhin bietet diese neue Methode der Digitale Rechteverwaltung Vorteile, etwa dass die DVD nicht im Laufwerk liegen muss. Die Speicherstände online verwalten werden können und dass das Spiel auf beliebig vielen Rechnern installiert werden kann.

Dies alles hat zur Folge, dass PC-Käufern ohne Internetanschluss das Spielen komplett verwehrt wird. Ein weiteres Problem sind in diesem Zusammenhang instabile Netzwerke, hier vor allem W-LAN. Auch kann man sein legal erworbenes Spiel nicht überall spielen, so z.B. auf langen Reisen, bei denen eine Internetverbindung entweder extrem teuer ist (bspw. in Flugzeugen) oder auch oft gar nicht vorhanden.

Laut verschiedenen Onlineberichten, existiert bereits einen Tag nach Veröffentlichung ein Crack (Software) für das Spiel Silent Hunter 5, welches denselben Kopierschutz verwendet und zeitgleich erschien. Wahrscheinlicher Grund dafür ist, dass Ubisoft bereits angekündigte, es werde einen offiziellen Patch geben, wenn sämtliche Ubisoft-Server vom Netz genommen würden, welcher offline spielen ermöglichen soll. Einhellige Meinung vieler Szene-Angehöriger, wenn Ubisoft, dies später kann, geht dies auch schon jetzt [1]. Ubisoft hingegen dementiert die Existenz dieses Cracks vehement, und weißt darauf hin, dass nur die Verbindung zu den Ubsioft-Master-Servern für ein komplettes Spiel garantiert.

DLCBearbeiten

Am 28. Januar erschien ein DLC (Download Content) für die Xbox 360 und für die PlayStation 3 mit dem Titel Die Schlacht um Forli für 320 Microsoft Points bzw. 3,99€ DLC erscheint am 28. Januar. Der DLC besteht aus Sequenz 12, die im Spiel nicht zugänglich war. Sequenz 13 erschien als weiterer DLC am 18. Februar für die Xbox 360 und PlayStation 3 zum Preis von 320 Microsoft Points bzw. 3,99€ mit dem Titel Fegefeuer der Eitelkeiten 2ter DLC erscheint im Februar. Es ist außerdem möglich, den zweiten DLC Fegefeuer der Eitelkeiten für 520 Microsoft Points bzw. 6,99€ gemeinsam mit den drei Bonus-Leveln der Black Edition zu erwerben.

InfoBearbeiten

In der PC-Version waren die DLC kostenlos dabei.

QuelleBearbeiten

Vorlage:Assassin’s Creed-Reihe

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki