Fandom

Wikia Gaming

Call of Duty: Modern Warfare 2

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 von
Call of Duty Wiki


Call of Duty: Modern Warfare 2
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Modern Warfare 2 cover.png
Entwickler Infinity Ward
Publisher Activision
Veröffentlichung Europa 10. November 2009
USA 10. November 2009
Plattformen PC, PS3, Xbox 360
Genre Ego-Shooter
Spielmodi Single- und Multiplayer
Sprache Deutsch
Altersfreigabe PEGI 18.png USK18+.png
Weitere Infos
Vorgänger Call of Duty 4: Modern Warfare
Nachfolger Call of Duty: Modern Warfare 3
Website http://www.callofduty.com

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist der sechste Teil der Call of Duty Serie. Der Ego-Shooter wurde von Infinity Ward entwickelt und erschien am 10. November 2009 weltweit für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Das Spiel wurde in Deutschland leicht zensiert, und die USA-Version wurde von der Prüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert. Das Spiel besteht aus einer Kampagne, einem Special Ops Modus und einem Multiplayermodus. Nach dem Durchspielen des Singleplayermodus wird ein Bonuslevel, das Museum, freigeschaltet.

Kampagne Bearbeiten

Die Kampagne besteht aus 18 Missionen, die in drei Akte eingeteilt sind. Die Ereignisse finden im Jahr 2016 statt.

Handlung Bearbeiten

Trotz der Bemühungen des United States Marine Corps und des SAS gelang es den Ultranationalisten die Kontrolle über Russland zu übernehmen und feiern Imran Zakhaev als Held und Märtyrer. Zu seinen Ehren wird eine Statue von ihm inmitten des Roten Platzes platziert. Vladimir Makarov, einer von Zakhaevs ehemaligen Leutnants, startet eine Kampage gegen Europa und beginnt in den nächsten fünf Jahren einen blutigen Feldzug gegen Europa.

Währenddessen hilft in Afghanistan US-Army Ranger PFC Joseph Allen bei der Einnahme einer Stadt, die von einer Gruppe Aufständischen, der „OpFor“, übernommen wurde. Beeindruckt von Allens Fähigkeiten rekrutiert Shepherd ihn für die „Task Force 141“, einer Anti-Terror-Einheit unter seinem Kommando. In der Zwischenzeit infiltrieren zwei weitere Mitglieder der Task Force 141, Cpt. „Soap“ MacTavish und Sgt. Gary „Roach“ Anderson, einen russischen Stützpunkt im Tian-Shan-Gebirge, um in den Besitz eines ACS-Moduls eines abgestürzten Satelliten zu gelangen.

Allen wird später von der CIA auf eine Undercover-Mission geschickt, bei der er Makarovs Gruppe beitreten soll und ihm und seinen Team bei einem Massaker im Moskauer Flughafen zu unterstützen, um so sein Vertrauen zu gewinnen. Makarov enttarnt jedoch Allens wahre Identität, tötet ihn bei der Flucht und lässt seinen Körper zurück. So wurde Amerikas Verwicklung bei diesem Attentat aufgedeckt, was einen Krieg zwischen Russland und den Vereinigten Staaten von Amerika auslöste.

Verärgert durch den Glauben, dass Amerika verantwortlich für den Anschlag war, rächt sich Russland mit einer massiven Invasion auf die USA. Durch die Daten des ACS-Moduls, die sie noch vor MacTavishs und Sandersons Diebstahl erlangen hatten, gelang es ihnen das Satellitensystem des USA zu manipulieren und so einen Überraschungsangriff zu starten. Sergeant Foley führt seine Truppe, einschließlich Pvt. James Ramirez, bei der Verteidigung eines Vorortes im Nordosten von Virginia gegen die russische Invasion an. Er führt sie nach Washington D.C., wo ein heftiger Kampf gegen die russischen Soldaten ausgebrochen ist.

Unterdessen sucht die Task Force 141 nach Beweisen dafür, dass Makarov der Kopf hinter dem Massaker im Flughafen war. Ihre Spur führt nach Favela in Rio de Janeiro, wo das Team einen von Makarovs Kontakten, den Waffenhändler Alejandro Rojas, jagt. Von ihm erfahren sie, dass Makarovs Erzfeind, ein gewisser Gefangener #627, in einem russischen Gulag gefangen ist. Die Task Force 141 stürmt den Gulag und befreit den Gefangenen, der sich als Captain Price herausstellt.

Price willigt ein Soap und Shepherd beim Aufspüren von Makarov zu helfen, erklärt jedoch, dass die Verteidigung Amerikas höchste Priorität hat. Um die Invasion zu beenden führt Price die Soldaten bei einem Angriff auf einem russischen Hafen an, wo sie die Kontrolle über ein U-Boot, bewaffnet mit einer Nuklearrakete, übernehmen. Price startet eine Rakete Richtung Washington D.C. uns lässt den Sprengkopf in der Atmosphäre Detonieren, sodass er durch die Detonation keine Soldaten verletzt, aber durch den elektromagnetischen Puls sämtliche elektronische Geräte außer Gefecht setzt.

In Washington D.C. suchen Ramirez und seine Männer Schutz vor den Helikoptern, die durch den EMP auf die Straße stürzen, und begeben sich zum Weißen Haus. Dort erfahren sie von einer Übertragung, dass die Air Force vor hat die Stadt mit einem Bombenteppich von den feindlichen Soldaten zu säubern. Doch Foley und seine Truppe gelingt es in letzter Sekunde mit Leuchtraketen zu signalisieren, dass sich noch amerikanische Soldaten in der Stadt befinden, die ihr Land verteidigen wollen.

Währenddessen gelingt es der Task Force 141 Makarovs Versteck auf zwei mögliche Standorte einzugrenzen, weshalb sie sich aufteilen. Price und Soap reisen zu einem Flugzeugfriedhof, während Roach und Ghost ein Grundstück an der georgisch-russischen Grenze stürmen. Am Haus auf dem Grundstück angekommen kann das Team wichtige Daten aus Makarovs Computer sichern. Als sie jedoch mit diesen den Exfiltrationspunkt erreichen verrät Shepherd sie, ermordet Roach und Ghost und nimmt die Daten an sich.

Price und MacTavish erfahren von dem Varrat und sie können von einem Kampf zwischen Shepherds und Makarovs Männerm entkommen. Nachdem sie Kontakt mit Makarov aufnahmen und ihm anboten Shepherd für ihn zu töten, offenbart dieser widerwillig Shepherds Standort bei einem Stützpunkt in Afghanistan. In einer Selbstmordmission stürmen Price und MacTavish die Basis, um Rache an Shepherd zu nehmen. Doch Shepherd versucht mit einem Motorboot zu entkommen.

Dem Duo gelingt es schließlich Shepherd zu stellen, der seine wahren Motive offenbart. Er versucht die Marines zu rächen, die bei der Zündung der Atombombe in Call of Duty: Modern Warfare starben. Der mit einem Messer verwundete MacTavish muss ansehen, wie Shepherd im Nahkampf seinen Kameraden droht zu töten. In einem finalen Akt zieht MacTavish das Messer aus seinem Körper, wirft es auf Shepherd und tötet ihn somit. Die dem Tode geweihten Soldaten wird geholfen, als Nikolai die Verletzten aufspürt und rettet. Das Spiel endet mit diesem Cliffhanger.

Missionen Bearbeiten

Akt I Bearbeiten

  • Die alte Leier - Schaffen Sie es in Shepherds Team
  • Teamspieler - Suchen Sie die feindlichen Streitkräfte und schalten Sie sie aus.
  • Cliffhanger - Finden und bergen Sie das ACS-Modul von der Satelliten-Absturzstelle.
  • Kein Russisch - Erlangen Sie Makarovs Vertrauen.
  • Zugriff - Finden und fangen Sie den Waffenhändler Alejandro Rojas, der sich irgendwo im Elendsviertel versteckt.

Akt II Bearbeiten

  • Wolverines! - Finden und beschützen Sie Codename Raptor während der beginnenden Invasion.
  • Das Hornissennest - Fliehen Sie aus dem Elendsviertel.
  • Exodus - Helfen Sie bei der Evakuierung von Zivilisten und wichtigem Personal in den Vororten.
  • Der einzig schöne Tag... war gestern - Betreten Sie die Bohrinsel, retten sie die Geiseln und machen Sie den Weg zum Gulag frei.
  • Der Gulag - Retten Sie den Gefangenen Nummer 627.
  • Auf eigene Verantwortung - Beschützen Sie die Evakuierungsstelle beim Washington Monument.

Akt III Bearbeiten

  • Notfall - Helfen Sie Captain Price, das russische U-Boot zu erreichen.
  • Zweite Sonne - Gelangen Sie zum Weißen Haus.
  • Lose Enden - Finden und erledigen Sie Makarov in seinem Unterschlupf an der georgisch-russischen Grenze.
  • Der Feind meines Feindes - Entkommen Sie aus General Shepherds Falle auf dem Flugzeugfriedhof.
  • Wie in alten Zeiten - Durchsuchen Sie das afghanische Höhlennetzwerk nach General Shepherd.
  • Endphase - Erledigen Sie General Shepherd.

Multiplayer Bearbeiten

Der Online-Multiplayer-Modus aus Modern Warfare 2 funktioniert wie der Vorgänger Call of Duty 4: Durch Leistungen im Spiel werden Erfahrungspunkte gesammelt, mit denen der Spieler insgesamt 70 Ränge aufsteigen kann und nach und nach mehr Waffen und Zubehör sowie einige neue Eigenschaften freischaltet. Neben neuen Waffen und Waffenaufsätzen, können 15 neue Belohnungen für Abschussserien freigeschaltet werden, z.B. das Anfordern eines AC-130-Luftschlags nach elf Abschüssen oder einen EMP nach 15 Abschüssen in Folge. Ebenfalls neu in Call of Duty: Modern Warfare 2 sind die Titel. Es gibt mehr als 300 Titel die durch erreichen von Ränge, das Erfüllen von Herausforderungen, und ähnliches verliehen werden.

Prestige-Modus Bearbeiten

Hat der Spieler Rang 70 abgeschlossen, kann er sich für den Prestige-Modus entscheiden. Er startet dann erneut bei Rang eins und verliert alle freigeschalteten Waffen und Ausrüstungsgegenstände, bekommt jedoch anstatt des normalen Rangsymbols neben seinem Namen ein Prestige-Symbol. Dieser Vorgang kann insgesamt 10 Mal durchgeführt werden. Beim ersten Durchlauf des Prestige-Modus wird eine neue Rubrik von Herausforderungen freigeschaltet. Bei jedem zweiten weiteren Durchlauf wird eine zusätzliche belegbare Spielerklasse im Klasseneditor hinzugefügt.

Special Ops Bearbeiten

Das Spiel umfasst einen Koop-Modus, die Special Ops, welcher aus eigenständigen Missionen, vergleichbar mit dem Epilog aus Call of Duty 4: Modern Warfare, besteht. Die Missionen spielen in den gleichen Regionen wie der Single-Player-Modus und nehmen Bezug auf die Haupthandlung des Spiels. Der Koop-Modus kann neben dem Split-Screen- oder dem Online-Modus auch alleine gespielt werden.



Call of Duty-Serie
Call of DutyCall of Duty: Finest HourCall of Duty 2Call of Duty 2: Big Red OneCall of Duty 3Call of Duty: Roads to VictoryCall of Duty 4: Modern WarfareCall of Duty: World at WarCall of Duty: Modern Warfare 2Call of Duty: Black OpsCall of Duty: Modern Warfare 3Call of Duty: Black Ops 2Call of Duty: GhostsCall of Duty: Advanced Warfare

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki