Fandom

Wikia Gaming

Final Fantasy XII

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: RPG


Final Fantasy XII
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Final Fantasy XII.jpg
Entwickler Square Enix
Publisher Koch Media
Veröffentlichung 2007
Plattformen PS2
Genre RPG
Spielmodi Einzelspieler
Sprache Deutsch, Englisch
Altersfreigabe PEGI 16.png USK12+.png
Weitere Infos
Vorgänger Final Fantasy XI
Nachfolger Final Fantasy XIII
Final Fantasy XII (ファイナルファンタジーXII Fainaru Fantajī Tuerubu) ist der zwölfte Teil der „Final Fantasy“-Reihe. Es erschien am 16. März 2006 in Japan und -fast ein Jahr später- am 23. Februar 2007 in Europa. In Deutschland ist die Koch Media GmbH für den Vertrieb zuständig.

Final Fantasy spielt in der gleichen Welt wie Final Fantasy Tactics und Vagrant Story, in Ivalice.

2007 erschien in Japan für den Nintendo DS ein direkter Nachfolger, Final Fantasy XII: Revenant Wings.

Handlung Bearbeiten

Final Fantasy XII beginnt in der Hauptstatd von Dalmascas, Rabanastre. Dort herrscht Euphorie, aufgrund der Vermählung zwischen Prinzessin Ashe von Dalmasca und Prinz Rasler von Nabradia. Aber dieser Friede wird durch den Angriff des Archadianischen Imperiums auf die Festung Nalbina und das Königreich Dalmasca gestört. Lord Rasler fiel in der Schlacht um Nalbina und Archadia eroberte Dalmasca vollständig. Der dalmascanische König Raminas, welcher zur Kapitulation Dalmascas gedrängt wurde, wurde daraufhin ermordet. Der vorher geplante Rettungsversuch der dalmascanischen Ritter schlug fehl, da Hauptmann Basch von Ronsenburg sie verriet und Raminas sowie Reks, einen 17-jährigen Ritter, tötete. Marguis Ondore verkündete später die Hinrichtung Baschs und den Suizid von Prinzessin Ashe.

Zwei Jahre später versucht der Waise Vaan, der jüngere Bruder von Reks, Schätze aus dem Palast von Rabanastre zu stehlen. Er findet in der Schatzkammer einen Maginiten. Dabei trifft er den Luftpiraten Balthier und seine Begleiterin Fran, eine Viera, die den Maginiten von Vaan fordern. Zur gleichen Zeit greifen die „Freiheitskämpfer“ den Palast an, worauf Vaan, Balthier und Fran in die Kanalisation von Dalmasca flüchten. Dort treffen sie auf die Anführerin der Freiheitskämpfer, Amalia. Sie helfen ihr, doch später werden sie von den Archadianern gefangengenommen. Was mit Amalia passiert ist vorerst unklar, doch Vaan, Balthier und Fran werden in das Verlies von Nalbina gebracht. Beim Ausbruch aus dem Gefängnis treffen sie auf den totgeglaubten Basch von Ronsenburg, welchen sie befreien, nachdem er sie überzeugen konnte, dass er einen Zwillingsbruder hat, Richter Gabranth, der in Wirklichkeit den König und Vaans Bruder getötet haben soll. Nach ihrer Flucht helfen Vaan und die beiden Luftpiraten Basch die fliegende Stadt Bhujerba zu erreichen. Vaan begleitet sie, da er erfuhr, dass seine Freundin Penelo vom Kopfgeldjäger Ba'Gamnan gekidnappt wurde, um Balthier in eine Falle zu locken. In Bhujerba angekommen trifft das Quartett auf den Jungen Lamont, welcher sich später als Vaynes jüngerer Bruder Larsa herrausstellt. Nachdem die Party Penelo aus den Händen Ba'Gamnans befreit hat, verbreitet Vaan in Bhujerba, dass Basch noch am Leben sei, was es diesem ermöglicht mit Marquis Ondore zu reden. Aber dieser lässt die Gruppe daraufhin festnehmen und an Bord des Archadianischen Luftschiffs Leviathan bringen. Richter Ghis nimmt dort den Maginiten von Vaan, den Abend-Splitter, an sich.

Auf der Leviathan trifft die Gruppe erneut auf Amalia, welche in Wirklichkeit Prinzessin Ashe ist. Da sie nicht mehr nachweisen kann, dass sie die rechtmäßige Thronerbin von Dalmasca ist (denn dazu benötigt sie einen Nethiziten), bittet sie Balthier um Hilfe, um den Morgen-Splitter zu erhalten... Nach der Besprechung auf Balthiers Luftschiff machen sich Vaan, Penelo, Ashe, Balthier, Fran und Basch auf um im Grab des Dynast Königs den Morgensplitter zu suchen. Sie landen in der Westwüste und durchqueren dann später zusammen mit Vossler die Ogir- und Nam-Yensa Sandsee. Im Grab des Dynast Königs trffen sie auf Belias eine der 13 Göttlichen Espern. Nach dem sie den Morgensplitter erhalten haben werden sie promt von Richter Ghis gefangen genommen. Der Richter probiert während eines Kampfes zwischen den Helden und Vossler den Morgensplitter wodurch das Luftschiff in die Luft fliegt und die Helden sich nur knapp retten können. Nun wollen die Helden durch die Gizaebene und und Ozmoneebene zu den Garif eine Rasse die im Dorf Jahara wohnen, und sie befragen.

Charaktere Bearbeiten

In Final Fantasy XII gibt es sechs spielbare Charaktere. Des Weiteren gibt es drei kurzzeitig spielbare Gastcharaktere. Und im Tutorial spielt man Vaans Bruder Reks.

  • Vaan ist der Hauptcharakter, aber nicht im traditionellen Sinne. So wird die Geschichte aus seiner Sichtweise erzählt, Vann bleibt aber ein passiver Teilnehmer, der per Zufall in die Ereignisse hereingezogen wird. Er ist ein Waisenkind aus Rabanastre, da seine Eltern im Krieg gestorben sind, und mit Penelo befreundet. Vaan sein größter Traum ist es, frei von den Richtern aus Archadia  zu sein und Luftpirat zu werden. Am Ende des Spiels geht dessen Wunsch auch in Erfüllung.
  • Penelo lebt zusammen mit Vaan in den Straßen von Rabanastre. Auch sie hatte im Krieg ihre Familie verloren und übernimmt nun hauptsächlich kleinere Aufträge vom Händler Migelo. Penelo ist immer bemüht, Vaan vor größerem Ärger zu bewahren, was ihr nicht immer gelingt. Auch ihr Einfluß auf die Handlung ist eher gering.
  • Balthier, eigentlicher Name Ffamran Mid Bunansa, ist ein erfahrener und stets gelassener Luftpirat, der seiner Vergangenheit entkommen möchte, da er einmal ein Richter des Imperiums gewesen ist. Er hatte viel mit Doktor Cid gemeinsam, doch nachdem er aus Archadia weggelaufen ist, hatte er keinerlei Kontakt mehr zu diesem. Im Laufe der Handlung wird man allerdings mit Doktor Cid  erneut konfrontiert, da er einen der  Nethizite, die Ashe als Beweis benötigt, besitzt.
  • Fran ist Balthiers Partnerin, und als eine Viera der einzige Nicht-Hume-Protagonist. Wie Balthier versucht sie, ihrer Vergangenheit zu entfliehen. Sie spricht selten, aber erteilt der Gruppe gelegentlich weise Ratschläge. Sie beherrscht fast jede Waffe.
  • Basch von Ronsenburg ist ein in Ungnade gefallener Ritter, der versucht, seine Ehre wieder herzustellen. Er ist bereit, sein Heimatland Dalmasca zu verteidigen und zu beschützen, koste es was es wolle. Er hat einen Zwillingsbruder(Gabranth), der dem archadianischen Kaiser Vayne dient. Basch hingegen ist gegen das archadianische Imperium, was zu vielerlei Streitigkeiten in der Handlung führt. Basch wird als Verräter gesehen, da er angeblich den König und Reks getötet haben soll, erst im Laufe der Handlung stellt man fest, dass dies  eine Lüge des Marquis Ondore gewesen ist, da dies sein Zwillingsbruder getan hat.
  • Ashelia B'nargin Dalmasca ist die Prinzessin von Dalmasca. Sie tut alles was in ihrer Macht steht, um ihr Königreich wieder aufzubauen. Sie ist die eigentliche Protagonistin des Spiels, da es darum geht, dass sie Vayne stürtzt und wieder zur Königin gekrönt wird, da es ihr rein rechtlich auch zusteht. Das Spiel geht darum, die nötigen Beweise aus ihrer Erbschaft zur Krönung zu finden. Da Ashe noch nicht die Beweise besitzt, ist sie eine reine Widerstandskämpferin gegen Vayne.

Gameplay Bearbeiten

Kampfsystem Bearbeiten

In Final Fantasy XII wird das Kampfsystem Active Dimension Battle verwendet.

Besiegte Gegner hinterlassen keine Gil mehr. Nur humanoide Gegner können ein wenig Gil hinterlassen. Von Monstern enrhält man stattdessen besondere Items, die man verkaufen kann (und auch sollte), um an Gil zu gelangen. Außerdem erhält man dabei Erfahrungs- und Lizenzpunkte.

Musik Bearbeiten

Für die Musik in Final Fantasy XII war diesmal der Komponist Hitoshi Sakimoto verantwortlich, Altmeister Nobuo Uematsu steuerte lediglich das von Angela Aki eingesungene Stück „Kiss Me Good-Bye“ bei. Der Soundtrack erklingt wieder in gewohnter Qualität, entspannende, atmosphärische, aber auch „harte“ Stücke sind vertreten.

Rezensionen und Verkaufszahlen Bearbeiten

Final Fantasy XII wurde von den Lesern der Zeitschrift Games Aktuell zum (besten) Rollenspiel des Jahres 2007 gewählt. Außerdem ist es der erste Teil der Serie, der vom populären japanischen Videospiel-Magazin Famitsu die Höchstwertung - 40 von 40 möglichen Punkten - erhielt.

Final Fantasy XII wurde weltweit mehr als 5,2 Millionen mal verkauft (2,4 Millionen in Japan; 1,7 Millionen in den USA, 27. Dezember 2007; 1,1 Millionen in Europa. In Japan wurden in den ersten vier Tagen 1.764.266 Exemplare verkauft.


Weblinks Bearbeiten

Verkaufszahlen Bearbeiten

Stand: 24.12.2011

  • PS2: 5,75 Mill.



Wiki.png
Dieser Artikel steht unter der CC-BY-SA Lizenz und stammt aus:
Final Fantasy XII, Final Fantasy Wiki

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki