Fandom

Wikia Gaming

FlatOut Head On

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Rennspiel


FlatOut Head On
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
FlatOut Head On.jpg
Entwickler Empire Interactive
Publisher Time Warner
Veröffentlichung März 2008
Plattformen PSP
Genre Rennspiel, Action
Spielmodi Single- und Multiplayer
Sprache Deutsch (deutsche Version)
Altersfreigabe PEGI 12.png USK12+.png
Weitere Infos
Vorgänger FlatOut Ultimate Carnage
Nachfolger Keinen

FlatOut Head On ist ein Spin-Off der Action-Rennspiel-Serie FlatOut, es erschien im März 2008 für die PlayStation Portable (PSP). Der Entwickler ist Bugbear und der Publisher ist Empire Interactive.

VollversionBearbeiten

Die Vollversion ist ausschließlich auf Sonys UMD-Format und nicht als Download im PSN-Store erhältlich.

DemoBearbeiten

Im PSN-Store ist eine kostenlose Demo-Version als Download erhältlich, in der es nur drei Rennen gibt:

  1. Rennen: Zerstörung (Gold: 50.000 Punkte - Silber: 38.000 Punkte - Bronze: 22.000 Punkte)
  2. Rennen: Stunt (Gold: 50.000 Punkte - Silber: 43.000 Punkte - Bronze: 36.000 Punkte)
  3. Rennen: Deathmatch-Derby (Gold: 42.000 Punkte - Silber: 30.000 Punkte - Bronze: 18.000 Punkte)

GameplayBearbeiten

Wie auch das im Vorgänger FlatOut Ultimate Carnage enthält auch FlatOut Head On sowohl den "FlatOut Mode" (klassischer Spielinhalt von FlatOut 2) als auch den "Carnage Mode", in dem es bunt gemischt vier Eventtypen gibt:

  • Zerstörung
  • Stunt
  • Deathmatch-Derby
  • Entkomme der Bombe

Die Streckendetails sowie die Computergegner entsprechen FlatOut 2.

WagenlisteBearbeiten

Derby-Klasse (Chronologisch von günstig nach teuer):Bearbeiten

  • Chili
  • Malice
  • Roamer
  • Shaker
  • Blaster XL
  • Banger
  • Splitter
  • Switchblade
  • Venom
  • Grinder
  • Bonecracker

Rennklasse:Bearbeiten

  • CTR
  • Boxer
  • Mad Rash
  • Nevada
  • Lancea
  • Fortune
  • Daytana
  • Bullet
  • Lentus
  • Ventura
  • Insetta

Straßenklasse:Bearbeiten

  • Chili Pepper
  • Scorpion
  • Insetta Sport
  • Sparrowhawk
  • Crusader
  • CTR Sport
  • Vexter XS
  • Speedshifter
  • Canyon
  • Terrator
  • Sunray
  • Speedevil
  • Bullet GT
  • Road King

Special:Bearbeiten

  • Pimpster
  • Mob Car
  • Truck
  • School Bus
  • Flatmobile
  • Rocket

SonglisteBearbeiten

Im Gegensatz zu FlatOut 2, das hauptsächlich Musik international bekannter Bands enthält, setzen FlatOut Ultimate Carnage und FlatOut Head On eher wieder auf unbekanntere Gruppen.
Die Songliste ist in beiden Spielen identisch:

  • 32 Leaves - Waiting
  • Art of Dying - You don't know me
  • A static Lullaby - Hang em high
  • Dead Poetic - Nacrotic
  • Everything at Once - Boys on the Hill
  • Hypnogaja - They don't care clean
  • Kazzer - Fueled by Adrenaline
  • Luna Halo - I am alright
  • Manafest - Wanna know you
  • No Connection - Feed the Machine
  • No Connection - The last Revolution
  • Opshop - Nothing can wait
  • Point Defiance - Untion of nothing
  • Riverboat Gamblers - True Crime
  • Sasquatch - Believe it
  • Supermercado - Ditch Kitty
  • The classic Crime - Blisters and Coffee
  • The sleeping - Listen close
  • The white Heat - This is my Life
  • This is Menace - Cover Girl Monument

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki