Fandom

Wikia Gaming

Indiana Jones und der Turm von Babel

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Action


Indiana Jones und der Turm von Babel
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Cover von Indiana Jones und der Turm von Babel.png
Entwickler LucasArts
Publisher THQ Entertainment
Veröffentlichung 1999
Plattformen Win, N64, GBC
Genre Action-Adventure
Spielmodi Singleplayer
Sprache Deutsch
Altersfreigabe PEGI Unknown.png USK12+.png
Weitere Infos
Vorgänger Keinen
Nachfolger Keinen
Anforderungen 200 MHz CPU

32 MB RAM 4 MB Grafikkarte

Indiana Jones und der Turm von Babel (Indiana Jones and the Infernal Machine) ist der Ende 1999 von THQ veröffentlichte dritte Teil aus Lucas Arts` Indiana Jones-Reihe und außerdem das erste Indiana Jones-Spiel in 3D. In diesem Action-Adventure kämpft man sich als Dr. Henry Jones, Jr. durch 16 Level, in denen man sich mit der vertrauten Peitsche, dem Revolver und einigen anderen Waffen gegen sowjetische Soldaten, götzenhafte Wächter, Gottheiten und Schlangen behaupten muss.

Das Spiel ist ähnlich der Tomb Raider-Reihe, wobei die Steuerung deutlich unkomplizierter gestaltet wurde und die Handlung deutlich komplexer ist.

Story Bearbeiten

Wir schreiben das Jahr 1947. Der Zweite Weltkrieg ist vorbei und der Kalte Krieg hat begonnen. Sowjetische Agenten suchen nach eventuellen Waffen, um der UdSSR einen Machtvorteil zu verschaffen. Unter anderem suchen sie auch in den alten, sagenumwogenen Ruinen des Turms von Babel. Dr. Henry Jones Jr., genannt Indiana, hat sich wieder den Ausgrabungen verschrieben, wo er schließlich von seiner alten Bekannten Sophia Hapgood aufgesucht wird, die ihn bittet, die Situation beim Turm von Babel genauer unter die Lupe zu nehmen.

Er ist eigentlich die Herberge einer teuflischen Maschine, mit der Raum und Zeit durchbrochen werden kann und ein Übergang in eine andere Welt möglich wird. Als die Babylonier damals die Maschine aktiviert hatten, wurden sie von unklaren Gründen derart verängstigt, dass sie den Turm niederrissen. Vier Anhänger Marduks entwendeten jeweils ein Teil der Maschine und verstreuten sich in alle Himmelsrichtungen, um zu garantieren, dass diese Maschine niemals wieder in Gang gesetzt werden kann.

Die vier Männer (Urgon, Azerim, Taklit und Nub) sicherten den Zugang zu ihrem Teil der Maschine mit übermächtigen Wächtern. In einem Kloster in den Bergen von Kasachstan, dem Heiligtum von Shambala, ist ein Wächter aus purem Eis beherbergt, der Urgons Artefakt bewacht. Im Tempel von Palawan, der in einem Vulkan auf den Philippinen gelegen ist, hat Taklit sein Bauteil untergebracht, welches von einem Wesen aus flüssiger Lava bewacht wird. Azerim floh zum Teotihuacán in Mexiko und überließ Quetzalcoatl, einer riesigen Schlange, die Wache seines Maschinenteils. Zum Schluss hat Nub seinen Teil der Maschine in seinem eigenen Grab untergebracht, dessen Zutritt durch einen riesigen Roboter verwehrt wird.

WeblinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki