Fandom

Wikia Gaming

Jungle Strike

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Shoot 'em up


Jungle Strike
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Jungle Strike.jpg
Entwickler Ocean Software
Publisher Electronic Arts
Veröffentlichung 1993
Plattformen Amiga , Game Gear , Game Boy , Mega Drive/Genesis , Super NES
Genre Shoot 'em up
Spielmodi Single-Player
Altersfreigabe PEGI Unknown.png PEGI Unknown.png
Weitere Infos
Vorgänger Keinen
Nachfolger Keinen

Strike ist der gebräuchliche Name einer Reihe von Videospielen von Mike Posehn, Patrick John Manley und Tony Barnes. Veröffentlicht zwischen 1991 und 1997 von Electronic Arts für eine Reihe von Videospiel-Systemen. Die Spiele sind Multi-directional shooter aus einer isometrischen Perspektive dargestellt. Im Spiel steuert der Spieler einen Hubschrauber (obwohl in den folgenden Titeln einige Ebenen bedarf es der Spieler erfolgreich zu anderen Fahrzeugen, wie ein Hovercraft, ein Stealth-Bomber, ein Motorrad und sogar zu Fuß). Die Serie besteht aus fünf Spielen zusammen, und war sehr beliebt bei den 16-Bit-Ära.

Spiel Bearbeiten

Dieses mal sitzt der Spieler am Steuer eines RAH-66 Comanche in einen Kreuzzug gegen Ibn Kilbaba, der Sohn von General Kilbaba, die Verbündeten mit einer bemerkenswerten Drogenbaron namens Carlos Ortega an seine Rache an den USA nehmen.

Obwohl es Jungle Strike heißt, spielt die erste Mission in Washington DC, wo der Spieler bei den Präsidentschaftswahlen Autokorso von Terroristen in die Stadt eingedrungen sind und vor einer Katastrophe schützen müssen. Später im Spiel wird der Spieler auch in der Lage sein ein Hovercraft, ein Motorrad oder eine Lockheed F-117 steuern zu dürfen. Am Ende muss der Spieler wieder nach Washington und die Stadt vor ein zweites Mal Beschützen.

Ursprünglich für den Mega Drive Veröffentlicht / Genesis im Jahr 1993, wurde es später auf den Amiga (1994) und schließlich SNES, DOS, Game Gear und Game Boy im Jahr 1995 portiert.

Wie bei Desert Strike ist auch Jungle Strike in der EA Replay Zusammenstellung oben genannten enthalten. Dies ist das erste Spiel in der Strike-Serie das der Spieler auf verschiedene andere Fahrzeuge als nur ein Apache steuern darf.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki