Fandom

Wikia Gaming

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Sport Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen von
Mario Wiki

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen ist ein Spiel der Reihe Nintendo, das es für den Nintendo DS und auch für die Nintendo Wii zu erwerben gibt.

Nintendo WiiBearbeiten

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Verpackung M&S Wii.jpg
Entwickler Sega
Publisher Nintendo
Veröffentlichung Europa 23.11.2007
Plattformen Wii
Genre Party, Andere Sportarten
Spielmodi 1-4 Spieler
Sprache Deutsch
Altersfreigabe PEGI 3.png USK0+.png
Weitere Infos
Vorgänger Keinen
Nachfolger Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

Die zwei größten Videospiele-Ikonen stellen im ultimativen Wettstreit in der wichtigsten Arena der Welt ihr Können, ihre Ausdauer und ihre Sportlichkeit auf die Probe.

Bei Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen treten Bewohner des Pilzkönigreichs und des Sonic-Universums in 20 Olympischen Disziplinen gegeneinander an, von Leichtathletik bis zu Wasser- und Schieß-Sportarten. Diese 16 Charaktere sind nach ihren unterschiedlichen Fähigkeiten in vier Gruppen aufgeteilt. Sonic und Yoshi gehören zur Geschwindigkeitsgruppe, Mario und Amy Rose sind ausgeglichene Alleskönner, Peach und Tails bestechen eher durch ihre Technik, und Bowser und Knuckles trumpfen mit purer Kraft auf. Ihr könnt aber auch Donkey Kong und Silver freischalten, in dem ihr in allen Disziplinen einen Weltrekord schafft.

Es gab schon früher Olympia-Spiele, aber bisher war keines so lustig und interaktiv, wie es jetzt die Wii-Fernbedienung erlaubt. Zusammen mit dem Nunchuk kann man mit der Wii-Fernbedienung Hammerwerfen, Bogenschießen und Schwimmbewegungen nachahmen, und noch vieles mehr. Die Spieler können auch geheime Extras entdecken, die ihnen zum Sieg verhelfen können.

Die Wii-Athleten kämpfen in drei Spielmodi um die Goldmedaille: Einzelmatch, Wettkampf und Mission. Im Missions-Modus muss man versuchen, eine Aufgabe in einer Disziplin mit einem bestimmten Charakter zu erfüllen. Bei den Einzelmatch- und Wettkampf-Modi können die Spieler einen Charakter auswählen und versuchen, einen Weltrekord zu erreichen.

Und das kann ein echter Weltrekord sein. Wer einen Internet-Anschluss hat, kann dank der WiiConnect24-Funktion seine höchsten Punktzahlen und besten Zeiten mit Spielern auf der ganzen Welt vergleichen. Wer bricht die meisten Rekorde, Mario oder Sonic? Das ist die Gelegenheit, um es endlich herauszufinden!

CharaktereBearbeiten

Nintendo

Sega

Schiedsrichter Bearbeiten

Nintendo

Sega


Nintendo DSBearbeiten

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Entwickler Sega
Publisher Nintendo
Veröffentlichung Europa 23.11.2007
Plattformen Nintendo DS
Genre Party, Andere Sportarten
Spielmodi 1-4 Spieler
Sprache Deutsch
Altersfreigabe PEGI 3.png USK0+.png
Weitere Infos
Vorgänger Keinen
Nachfolger Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

Einige der sportlichsten Charaktere der Videospielgeschichte verlassen ihre heimischen Gefilde und begeben sie auf die größte Bühne, die die Welt zu bieten hat: die Olympischen Spiele!

Wenn man es so sieht, ist eine Veranstaltung wie die Olympiade genau der richtige Schauplatz für das erste Aufeinandertreffen zweier Videospiel-Titanen – Mario und Sonic the Hedgehog. Und dank der drahtlosen Funktion des DS-Systems können Ihre Freunde jetzt an diesem historischen Event ebenfalls teilnehmen!

"Mario & Sonic at the Olympic Games" enthält 16 olympische Disziplinen, darunter Leichtathletik, Bogenschießen, Tontaubenschießen, Radverfolgung und 10 m-Turmspringen. Die letzten zwei Disziplinen sind exklusiv in der DS-Version des Spiels vertreten. Doch die erwähnten traditionellen Disziplinen sind nicht alles ganze acht Dream-Disziplinen, fünf davon exklusiv für die DS-Version, warten auf Sie. Jede Dream-Disziplin basiert auf einer bekannten Sportart und ergänzt sie um Hindernisse, Power-Ups und bekannte Gesichter aus den Welten von Mario und Sonic.

Mit dem Touchscreen und dem Touchpen springen, schwimmen, laufen und steuern Sie Ihren Charakter durch zahlreiche Disziplinen, um sich die Goldmedaille zu ergattern. In mehreren Leichtathletik-Disziplinen führen Sie beispielsweise schnelle Streichbewegungen auf dem Touchscreen durch, um Ihren Charakter zu beschleunigen. Mit einer satten Bewegung springen oder werfen Sie.

Sonic, Mario, Luigi, Yoshi, Tails und zwölf weitere Charaktere aus den bekannten Mario- und Sonic-Serien eifern um einen Platz auf dem Podest. Jeder Charakter verfügt natürlich über seine speziellen Talente und athletische Fähigkeiten. Erwartungsgemäß macht sich Sonic gut bei Disziplinen, die den Olympioniken Geschwindigkeit abverlangen. Mario hingegen macht niemand etwas vor, wenn es um Springen geht. Im Verlauf des Spiels entdecken Sie die Stärken der jeweiligen Charaktere. Hierfür stehen Ihnen drei Spielmodi zur Verfügung, darunter ein Missionsmodus, in dem Sie vordefinierte Szenarien mit bestimmten Charakteren zu bewältigen haben.

Dank der Drahtlosen DS-Datenübertragung des Nintendo DS können Sie drei Athleten entweder im DS-Download-Spiel oder Multikarte-Spiel herausfordern. Für ein DS-Download-Spiel benötigen Sie lediglich ein Spielmodul, um in einer Disziplin gegeneinander anzutreten. Falls jedoch jeder Spieler ein eigenes Spielmodul besitzt, können alle an der gesamten Olympiade teilnehmen. "Mario & Sonic at the Olympic Games" verwendet zudem die Nintendo Wi-Fi Connection, damit Sie Ihre rekordverdächtigen Ergebnisse auf die weltweite Rangliste hochladen können. Mal sehen, ob Sie sich mit den Besten auf der ganzen Welt messen können. Haben Sie das Zeug zum Goldmedaillengewinner? Finden Sie es heraus!

Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki