Fandom

Wikia Gaming

Metal Gear Solid

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Action Metal Gear Solid von
Metal Gear


Metal Gear Solid
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Cover von Metal Gear Solid.png
Entwickler Konami
Publisher Konami
Veröffentlichung 1998
Plattformen PS , Windows
Genre Action-Adventure
Spielmodi Single player
Sprache Deutsch
Altersfreigabe PEGI Unknown.png PEGI Unknown.png
Weitere Infos
Vorgänger Keinen
Nachfolger Keinen

Metal Gear Solid erschien 1998 in Japan und in den Vereinigten Staaten und ist der dritte Teil der Metal Gear Serie. 1999 erschien es in Europa, wo es ein anderes Cover erhielt. Es ist der erste Teil von Metal Gear, der eine volle 3D-Umgebung bietet sowie voll Synchronisiert ist. Das Spiel spielt auf einer kleinen Insel in Alaska, auf der eine Nuklearsprengkopfentsorgungsanlage steht: Shadow Moses Island.

Eine kleine Besonderheit dieses Metal Gear-Titels ist es, dass er in mehr als nur zwei Sprachen synchronisiert wurde: Japanisch (Ursprung), Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch. In der Metal Gear-Szene wird die englische Synchronisation den anderen Sprachversionen aber in der Regel vorgezogen.

Im Jahr 2004 erschien ein Remake auf Nintendos Spielkonsole Gamecube unter dem Namen Metal Gear Solid: The Twin Snakes.

Gameplay Bearbeiten

Das Gameplay erinnert sehr stark an Metal Gear 2. Es gibt eine Menge Parallelen. Wieder ist es das Ziel, möglichst unerkannt eine Basis zu infiltrieren, die von Wachen bewacht wird. Die Wachen patroullieren, reagieren auf Geräusche und haben alle einen festen Sichtkreis. Betritt Snake diesen Sichtkreis, so wird Alarm geschlagen. Aus dem Alarmzustand kann man wiederum entfliehen, indem man sich versteckt hält und der Feind ihn so aus den Augen verliert.

Im Verlauf des Spiels muss man immer wieder kleinere Aufgaben lösen, auch diese erinnern dabei sehr an Metal Gear 2. In einem Fall muss man z.B. einen kleinen Generator zerstören, der einen Boden mit Strom versorgt, um diesen Boden überqueren zu können.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung findet in Alaska auf der kleinen Insel Shadow Moses Island im Jahre 2005 statt. Dort befindet sich eine Nuklearsprengkopfentsorgungsanlage, welche von dem Sondereinsatzkommando FOXHOUND unter ihrem Anführer Liquid Snake eingenommen wurde. Sie fordern 100 Millionen US-Dollar sowie den Körper von Big Boss, der nach seinem Tod in Metal Gear 2 eingefroren wurde. Diesen benötigen sie um die DNA der Genom-Soldaten zu korrigieren.

Snake wird für diese Mission ausgewählt, doch er hat sich nach dem Vorfall in Sansibar zur Ruhe gesetzt und lebt in einer Hütte in Alaska, weswegen er einfach abgeholt wird, ob er will oder nicht. Er bekommt noch eine Injektion von Dr. Naomi Hunter gesetzt und wird danach in einem Ein-Mann-U-Boot von einem großen U-Boot, welches vor Shadow Moses liegt, nach Shadow Moses geschickt. Dieses lässt er in der Zielbucht zurück und schwimmt die letzten Meter. Kaum an Land, hat er auch schon den ersten Kontakt per Codec mit Roy Campbell, welcher im U-Boot vor Shadow Moses sitzt um Snake via Codec zu unterstützen.

Snake muss als erstes den DARPA-Chef Donald Anderson suchen und findet ihn schließlich in seiner Zelle. Anderson erzählt ihm, das sich ein Metal Gear auf der Insel befindet, der von den Terroristen eventuell benutzt werden könnte. Kurz darauf stirbt er auf mysteriöse Weise durch Herzversagen. Beim verlassen der Zelle trifft Snake das erste Mal auf Meryl Silverburgh, die Nichte von Roy Campbell. Nach diesem kurzen Treffen verschwindet sie und Snake muss als nächstes den ArmsTech-Präsident Kenneth Baker finden. Dieser wiederum erzählt Snake nach einem kurzen Gefecht mit Revolver Ocelot, das es eine Möglichkeit gäbe, Metal Gear aufzuhalten - mit einem Key, den Meryl bei sich trägt. Auch Baker stirbt auf mysteriöse Weise kurz danach an Herzversagen und so kontaktiert Snake Meryl per Codec.

Snake und Meryl treffen sich auf der Damentoilette und gehen danach gemeinsam weiter. Meryl wird kurz darauf von Psycho Mantis vereinnahmt und zielt auf Snake, was dieser mit dem K.O.-Schlagen von Meryl beantwortet. Kurz darauf wird Meryl von Sniper Wolf angeschossen und landet in Gefangenschaft.



Weblinks Bearbeiten

Wiki.png
Dieser Artikel steht unter der CC-BY-SA Lizenz und stammt aus:
Metal Gear Solid, Metal Gear Wiki

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki