Fandom

Wikia Gaming

Nintendo 3DS

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Medien Nintendo 3DS von
Wikipedia
Nintendo 3DS
Logo
Nintendo 3DS
Hersteller Nintendo
Typ tragbare Spielkonsole
Generation 8. Konsolen-Generation
Flag of Japan.svg Veröffent-
lichung
26. Februar 2011
Flag of the United States.svg Veröffent-
lichung
27. März 2011
Flag of Europe.svg Veröffent-
lichung
25. März 2011
Hauptprozessor ARM11 Dual-Core (2x) 266Mhz
Speicher-
medien
SD-Karte, 3DS-Speicher­karte, DS-Speicher­karte
Online-Dienst Nintendo Wi-Fi Connection
Verkaufte
Einheiten
ca. 7 Millionen
Vorgänger Nintendo DS
Nachfolger Nintendo 2DS

Der Nintendo 3DS (abk. 3DS) ist die erste Handheld-Konsole mit der es möglich ist, spiele in 3D zu spielen.

Technische Daten Bearbeiten

Nintendo 3DS
Prozessor (CPU) ARM11 Dual-Core (2x) 266Mhz
Grafikprozessor (GPU) Digital Media Professionals Pica200
Arbeitsspeicher (RAM) 64 MB
3D Bildschirm 8,97 cm (3,53 Zoll); 400x240 Pixel
Touchscreen 7,62 cm (3 Zoll); 320x240 Pixel
Kameras 1 Innenkamera, 2 3D-Aussenkameras; je 640x480 Pixel (0,3 Megapixel)
Abmessungen 2 cm/7,4 cm/13,5 cm (H/B/T, in geschlossenem Zustand)
Gewicht 227 Gramm
Akku Lithium-Ion Akku, 1300 mAh

Zubehör und Merkmale Bearbeiten

Der 3DS besitzt drei Kameras. Zwei auf der Außenseite und eine innen. Genauso wie der Vorgänger hat der 3DS auch zwei Bildschirme, der obere ist der 3D-Bildschirm der auch etwas größer als der untere Touchscreen ist. Man braucht keine spezielle Brille um 3D spielen zu können. Der 3D-Effekt kann über einen Schieberegler ein- oder ausgeschaltet werden. Die Steuerungselemente blieben fast gleich: die Tasten A, B, X, Y, L, R, Select & Start, ein Steuerkreuz und ein neues Slide-Pad. Der Schiebregler zum einschalten der Konsole ist jetzt wie beim ganz alten Nintendo DS wieder ein Knopf, beim 3DS befindet er sich unter den Tasten A, B, X, Y. Neu ist auch ein "Home-Knopf", dieser ist neben Select und Start unter dem Touchscreen angebracht. Mit dem Home-Knopf kann man in das Hauptmenü des 3DS, ohne das Spiel was man gerade spielt beenden zu müssen.

Man kann 3D-Videos, 3D-Fotos und Sprachaufzeichnung aufnehmen und auf der SD-Karte speichern. Die Speicherkarten, auf denen die 3DS-Spiele gespeichert sind, sind nicht mehr zum Nintendo DS kompatibel und passen ausschließlich nur in den Nintendo 3DS.

Nintendo 3DS XL Bearbeiten

Der Nintendo 3DS XL ist eine größere Version des Nintendo 3DS, welche in Europa am 28. Juli 2012 in den Farben Silber, Blau und Rot. Ein Ladekabel ist bei der XL Version nicht enthalten, dafür eine 4 GB große SD-Karte.

Es gibt folgende spezielle Designs für den 3DS XL:

  • New-Super-Mario-Bros.
  • Animal Crossing
  • Pikachu Fire Emblem
  • Pokemon X & Y
  • Zelda

Technische Daten Bearbeiten

Nintendo 3DS XL
Prozessor (CPU) ARM11 MPCore Dual-Core (2x)
Grafikprozessor (GPU) Digital Media Professionals Pica200
Arbeitsspeicher (RAM) 128 MB FCRAM, 6 MB VRAM
3D Bildschirm 12,4 cm (4,88 Zoll); 800x240 Pixel
Touchscreen 11,61 cm (4,18 Zoll); 320x240 Pixel
Kameras 1 Innenkamera, 2 3D-Aussenkameras; je 640x480 Pixel (0,3 Megapixel)
Abmessungen ca. 156 x 93 x 22 mm
Gewicht ca. 336 Gramm
Akku Lithium-Ion Akku, 1750 mAh

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki