Fandom

Wikia Gaming

Nintendo DS

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Medien Nintendo DS von
Wikipedia
Nintendo DS
Logo
Nintendo DS
Hersteller Nintendo
Typ tragbare Spielkonsole
Generation 7. Generation
Flag of Japan.svg Veröffent-
lichung
2. Dezember 2004
Flag of the United States.svg Veröffent-
lichung
21. November 2004
Flag of Europe.svg Veröffent-
lichung
11. März 2005
Hauptprozessor ARM946E-S (67 MHz)
Speicher-
medien
Nintendo-eigene Speicherkarten, GameBoy Advanced Modul
Controller Stylus
Online-Dienst Nintendo Wi-Fi Connection
Verkaufte
Einheiten
ca. 150 Millionen (Meistverkaufte Konsole derzeit) (Stand: Dezember 2011)
Nachfolger Nintendo 3DS

Der Nintendo DS (NDS oder nur DS) ist Nintendos Konkurrenz zur PlayStation Portable (PSP) von Sony. Das besondere am DS sind seine zwei Bildschirme, woher auch der Name stammt (Dual Screen). Sie ist mit ca. 150 Millionen verkauften Exemplaren Weltweit die meistverkaufte Konsole derzeit.


Modelle Bearbeiten

Nintendo DS Bearbeiten

Das erste Modell von dem NDS das auf dem Markt gekommen ist (siehe Bild in der Infobox). Technische Daten:

  • CPU: ARM946E-S (67 MHz)
  • Speicher: 4 MB Arbeitsspeicher
  • Bildschirme: Beide 61 × 46 mm (3 Zoll)
  • Bildschirmbeleuchtung: Licht An/Aus
  • Befehlseingabe:

Touchscreen (per Stylus oder Daumen)

Steuerkreuz

Tasten A, B, X, Y, R, L, Select & Start, Power

Mikrofon

  • Akku: Lithium-Ion Akku 3.7 V, 850 mAh
  • Größe: 2,87 cm/14,86 cm/8,46 cm (H/B/T, in geschlossenem Zustand)

Nintendo DS Lite Bearbeiten

Nintendo DS Lite.jpg

Nintendo DS Lite

Der DS Lite ist kleiner und die Akkulaufzeit ist länger als beim Nintendo DS. Er erschien am 23. Juni 2006. Technische Daten:

  • CPU: ARM946E-S (67 MHz)
  • Speicher: 4 MB Arbeitsspeicher
  • Bildschirme: Beide 61 × 46 mm (3 Zoll)
  • Bildschirmbeleuchtung: vier Stufen einstellbar
  • Befehlseingabe:

Touchscreen (per Stylus oder Daumen)

Steuerkreuz

Tasten A, B, X, Y, R, L, Select & Start, Power

Mikrofon

  • Akku: Lithium-Ion Akku 3.7 V, 1000 mAh
  • Größe: 2,15 cm/13,30 cm/7,39 cm (H/B/T, in geschlossenem Zustand)

Änderungen gegnüber des Nintendo DS:

  • helleres Display (statt nur Ein/Aus jetzt 4 Stufen einstellbar)
  • Mikrofon in der Mitte (beim DS auf der rechten Seite)
  • Star und Select unterhalb der Tasten A, B, X, Y (beim DS oberhalb)
  • besserer Akku (1000 mAh, der DS hat 850 mAh)
  • An/Ausschalter auf der Seite zum schieben (beim DS ein Knopf über dem Steuerkreuz)
  • Web-Browser Opera (kostenpflichtig)

Nintendo DSi Bearbeiten

Nintendo-dsi.jpg

Nintendo DSi in weiss & schwarz

Der Nintendo DSi erschien in Europa am 3. April 2009. Technische Daten:

  • CPU: ARM946E-S (133 MHz)
  • Speicher: 16 MB Arbeitsspeicher
  • Bildschirme: Beide 66 × 49,5 mm (3,25 Zoll)
  • Bildschirmbeleuchtung: fünf Stufen einstellbar
  • Befehlseingabe:

Touchscreen (per Stylus oder Daumen)

Steuerkreuz

Tasten A, B, X, Y, R, L, Select & Start, Power

Mikrofon

Kamera

  • Akku: Lithium-Ion Akku 3.7 V, 840 mAh
  • Größe: 1,89 cm/13,70 cm/7,49 cm (H/B/T, in geschlossenem Zustand)

Änderungen gegnüber des Nintendo DS Lite:

  • Display Helligkeit: fünf Stufen einstellbar (DS Lite: vier Stufen)
  • Slot für GBA Spiele entfernt
  • Ein neuer Slot für SD-Karten (Speicherkarte)
  • Akku (840 mAh, DS Lite: 1000 mAh)
  • Software: Music Player, Gesichtserkennungssoftware, Web-Browser Opera kostenlos (war beim DS Lite kostenpflichtig)
  • Statt Schiebregler, zwei tasten um die Lautstärke anzupassen
  • Prozessortakt verdoppelt (133 MHz statt 67 MHz), Arbeitsspeicher vervierfacht (16 MB statt 4 MB)
  • DSi Shop (Programme direkt übers Internet auf den DSi laden)

Nintendo DSi XL Bearbeiten

Nintendo-dsi-xl.jpg

Nintendo DSi XL mit stylishem Touchpen

Der Nintendo DSi XL erschien in Europa am 5. März 2010. Technische Daten:

  • CPU: ARM7/ARM9-Kern mit 133 MHz
  • Speicher: 16 MB Arbeitsspeicher
  • Bildschirme: Beide 10,7 cm (4,2 Zoll)
  • Bildschirmbeleuchtung: fünf Stufen einstellbar
  • Befehlseingabe:

Touchscreen (per Stylus oder Daumen)

Steuerkreuz

Tasten A, B, X, Y, R, L, Select & Start, Power

Mikrofon

Kamera

  • Größe: 2,12 cm/16,10 cm/9,14 cm (H/B/T, in geschlossenem Zustand)

Änderungen gegnüber des Nintendo DSi:

  • Größerer Bildschirm
  • Neuer Touchpen

Nintendo 3DS Bearbeiten

Hauptartikel: Nintendo 3DS

Nintendo 3DS.PNG

Der neue 3DS: links das neue "Slide Pad" über dem Steuerkreuz

Der Nintendo 3DS ist sozusagen die dritte Generation des Nintedo DS (1. DS & DS Lite, 2. DSi & DSi XL). Der 3DS ist das aktuellste Modell und hat viele Neuerungen. Er erschien in Europa am 25. März 2011. Das besondere an ihm ist, dass man Spiele jetzt in 3D spielen kann. Technische Daten:

  • CPU: ARM11 Dual-Core (2x)266Mhz
  • Arbeitsspeicher: 64 MB
  • Bildschirme: Oberer Bildschirm: 8,97 cm (3,53 Zoll), Unterer Bildschirm: 7,62 cm (3 Zoll)
  • Befehlseingabe:

Touchscreen (per Daumen)

Steuerkreuz

Slide Pad

Tasten A, B, X, Y, R, L, Select & Start, Power

Mikrofon

Kamera

  • Größe: 2 cm/7,4 cm/13,5 cm (H/B/T, in geschlossenem Zustand)

Vergleich der verschidenen Modelle Bearbeiten

Eigenschaft Nintendo DS Nintendo DS Lite Nintendo DSi Nintendo DSi XL Nintendo 3DS
Arbeitsspeicher 4 MB 16 MB 64 MB
Display (Zoll Oben/Zoll Unten) 3 "/3 " 3,25 "/3,25 " 4,2 "/4,2 " 3,53 "/3 "
Kamera Keine 2 Kameras 3 Kameras
GBA-Slot Ja Nein
Slot für SD-Karte Nein Ja
Prozessortakt 67 MHz 133 MHz 2x 266 Mhz
Web-Browser Nein Nur kostenpflichtig Ja

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki