Fandom

Wikia Gaming

Panzer Dragoon Orta

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Action


Panzer Dragoon Orta
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Panzer dragoon orta cover.jpg
Entwickler Smilebit
Publisher Sega
Veröffentlichung Europa 21.03.2003
USA 14.01.2003
Japan 01.01.2003
Plattformen Xbox
Genre Shooter
Spielmodi Singleplayer
Sprache Untertitel: Deutsch
Altersfreigabe PEGI Unknown.png USK12+.png
Weitere Infos
Vorgänger Panzer Dragoon Saga
Nachfolger keinen


[[Kategorie:Smilebit]] [[Kategorie:Sega]] [[Kategorie:Shooter]]

Panzer Dragoon Orta ist ein Rail Shooter, der für die erste Xbox entwickelt wurde und vierter Teil der Panzer Dragoon-Serie. Als früher Xbox-Titel setzte es technische Maßstäbe und belebte das Panzer Dragoon-Genre neu, dessen letzter Titel 1998 erschien.

StoryBearbeiten

Jahre nach den Ereignissen von Panzer Dragoon Saga kämpft das Imperium erneut um die Vorherrschaft der Welt. Mit eigens erschaffenen Drachen, genannt Dragonmares, ziehen sie los, um das Mädchen Orta aus unbekannten Gründen zu töten. Orta selbst ist sich weder dem Grund ihrer Gefangennahme, noch der Absichten des Imperiums bewusst. Als Die Dragonmares des Imperiums ohne Mühe in ihr Gefängnis eindringen und drohen, sie zu töten, wird sie unverhofft von einem Drachen gerettet. Zusammen mit dem Drachen begibt sie sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit, an deren Ende sie sich nicht nur dem Imperium stellen muss.

GameplayBearbeiten

Wie für Rail Shooter üblich, folgt der Spieler einem festen Pfad durch die Level. Er kann sich daher vollständig auf das Schießen und Ausweichen konzentrieren. Da Gegner von allen Seiten angreifen können, ist es nötig, den Radar stets im Auge zu behalten, um auf Gefahren zu reagieren. Um sich gegen die Gegner zur Wehr zu setzen, kann man auf zielsuchende Laser, einen Gleitangriff und einen Pistolenangriff zurückgreifen. Gleit- und Pistolenangriff lassen sich hierbei auch defensiv einsetzen, um Angriffen auszuweichen und gegnerische Geschosse abzuwehren.
An einigen Stellen der Level ist es möglich, alternative Routen einzuschlagen.

BosskämpfeBearbeiten

Am Ende fast aller Levels muss sich der Spieler einem Bossgegner stellen. Die Kämpfe erfordern dabei eine spezielle Strategie und viel Ausdauer. In vielen Fällen muss der Bossgegner von verschiedenen Seiten flankiert werden. Hierbei leistet das Gleiten wertvolle Dienste, um zwischen Flanken zu wechseln und Angriffen auszuweichen. Viele Bosse haben einen spezifischen Schwachpunkt, der angegriffen werden muss. Da oft zwischen defensiven und offensiven Vorgehensweisen gewechselt werden muss, ist Morphing während der Kämpfe essentiell.

MorphingBearbeiten

Ein spezielles Feature besteht darin, die Form des Drachen während des Spiels zu verändern. Durch sogenanntes Morphing kann zwischen Gleitflügel-, schwerer Flügel- und Standardform gewechselt werden. Je nach Situation ist das Morphing essentiell, um Angriffen auszuweichen oder Gegner schnell und effektiv zu besiegen.
Die Standardflügel-Form des Drachen ist die ausgeglichenste. In ihr kann der Drache viele Ziele gleichzeitig anvisieren und besitzt eine mittlere Feuerrate für den Pistolenangriff. Durch Gleitangriffe ist er rehct manövrierfähig und kann den meisten Gefahren schnell entgehen.
In Gleitflügel-Form ist der Drache besonders beweglich. Seine Gleitanzeige ist wesentlich größer und er besitzt darüberhinaus die höchste Schussrate für die Pistole. Im Ausgleich kann er jedoch keine Zielsuchlaser abfeuern. Die Drachenform schwerer Flügel besitzt die mächtigsten Angriffe, kann jedoch nur drei Ziele gleichzeitig anvisieren. Darüberhinaus ist er sehr unbeweglich, da er nicht gleiten kann. Zusätzlich ist die Feuerrate des Pistolenangriffs sehr gering, weshalb diese Form für die Defensive ungeeignet ist.

BerserkBearbeiten

Durch Abschießen von Gegnern füllt sich im Spielverlauf dei Berserkanzeige. Ist sie vollständig gefüllt, kann der Drache einen mächtigen Berserkangriff starten, der sich je nach Drachenform unterscheidet. Berserkangriffe lassen sich auch defensiv einsetzen, da der Drache während des Angriffs unverwundbar ist. Die Standardform etwa schießt eine Serie von Zielsuchlasern ab, die fast alle Gegner in der Nähe vernichtet.
Der schwere Flügel hingegen verschießt einen starken Laser, der manuell gelenkt werden muss, aber den größten Schaden ausübt. Vorallem in Bosskämpfen kann dieser Angriff verheerend sein, wenn er auf die Schwachstelle des Gegners gerichtet wird.
Der Berserkangriff des Gleitflügels ist schwach, regeneriert im Gegenzug jedoch die Gesundheit des Drachen. Je mehr Gegner sich zur Zeit des Angriffs im sichtbarem Feld befinden, desto mehr Gesundheit wird hierbei regeneriert. Anders als bei anderen Berserkangriffen kann in der Gleitflügelform die Pistole weiterhin verwendet werden.

EntwicklungBearbeiten

während des Spielverlaufs erscheinen durch das Abschießen von Gegnern sporadisch Genbasen, die vom Drachen absorbiert werden. Durch ihre Aufnahme ist eine Entwicklung der aktiven Drachenform möglich. Wurden genug Basen gesammelt, steigt die Drachenform einen Level auf und erhält neben zusätzlicher Gesundheit einen stärkeren Angriff. Ein Aufstieg führt (mit Ausnahme der Standardform) zu einer Veränderung des Aussehens der Drachenform. Jede Drachenform kann maximal den Level 5 erhalten.

FreischaltbaresBearbeiten

Neben dem normalen Spielmodus besitzt das Spiel mit Pandoras Büchse ein Sammlung freischaltbarer Inhalte. Neben Concept-arts und einer Enzyklopädie zum Panzer Dragoon-Univerum zählen dazu auch Subszenarien, die zusätzlich Mission bieten. Sämtliche Cutscenes sowie zusätzliche Spielfiguren für das Hauptspiel werden je nach Spielstand ebenfalls verfügbar. Weiterhin ist auch der PC-Port des originalen Panzer Dragoon freischaltbar.

Emulation auf Xbox 360Bearbeiten

Obwohl das Spiel als abwärtkompatibel gelistet wird, trifft dies nicht vollständig zu. Die NTSC-Version ist offenbar vollständig auf der Xbox 360 lauffähig, hat jedoch mit schweren grafischen Glitches zu kämpfen. Die PAL-Version hingegen lässt sich nur bis einschließlich Level 3 spielen und stürzt nach der darauf folgenden CGI-Sequenz ab. Da es dadurch nicht möglich ist, den Fortschritt nach Abschluss des Levels zu speichern, ist ein weiterer Fortschritt unmöglich.

KritikBearbeiten

Obwohl oft übersehen, wird Panzer Dragoon Orta von einigen als bester Rail Shooter und bestes Spiel für die erste Xbox angesehen. Kritiker vergaben hohe Wertungen und kritisierten lediglich den gehobenen Schwierigkeitsgrad. Die damals herrausragende Grafik wurde unabhängig von den Kritikern durchweg gelobt.

TriviaBearbeiten

  • In den Credits wird das Spiel als Panzer Dragoon Vier betitelt.
  • Das Spiel ist wie oben beschrieben nicht vollständig auf Xbox 360 lauffähig.
  • Die Sprache, der Spielwelt ist erfunden und orientiert sich an europäischen Sprachen. Sie wird Panzereen genannt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki