Fandom

Wikia Gaming

Projektbeschreibung:FinalFantasyxiv Wiki

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Finalfantasyxiv Wiki
FFXIV-Wiki.png
Beschreibung des Wikis

"Jede Existenz braucht einen Vorsatz, jede Seele einen Kodex - oder alles würde von Chaos verschlungen." aus der Determination des Seins von Guillaurmand de Padellaint.


Zahllose Male nahm der Mond über Hydaelyn zu und wieder ab, seit die ersten Stämme sich in Eorzea ansiedelten. Die Gottheiten, die über diesen einstmals so leeren Kontinent Aldenard und die umliegenden Inseln herrschten, waren angetan von der Zähigkeit seiner neuen Bewohner und entschieden sich ihrer anzunehmen und sich um deren Wohlergehen zu kümmern.

Die Gottheiten wurden bald als "die Zwölf" bekannt und in ihrem Licht gediehen die Dörfer, bis sich sogar unabhängige Stadtstaaten bildeten. Doch wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten, und so bauten viele der kleinen Nationen auf Verrat und gebrochene Schwüre. Viele wurden zu Erde, aus der sie sich einst erhoben, und die sonnengebleichten Gebeine der Gefallenen darauf zeugen von den Kriegswirren, die so lange angehalten haben müssen.

Die Verhältnisse änderten sich jedoch vor 15 Jahren mit einem Schlag, als das im Osten Aldenards beheimatete Garleische Kaisereich in Ala Mhigo einfiel. Über dieser einstigen Großmacht sah man bald die Sonne nicht mehr, da Kolonnen gewaltiger, vor Waffen strotzender Schlachtschiffe den Himmel verdunkelten; und jedes einzelne transportierte Dutzende von Einheiten vollkommen in Metall gekleideter Soldaten und deren futuristischen Tötungswerkzeuge an die Front.

Im Angesicht dieses gemeinsamen, übermächtigen Feindes schlossen die Stadtstaaten ein geheimes militärisches Bündnis. Die befürchtete Invasion Richtung Süden blieb aus, doch der Fall Ala Mhigos sollte das Land nachhaltig verändern und in den Herzen seiner Einwohner, eine tiefe schlummernde Furcht zurücklassen .Heute ist dieser Abschnitt der Geschichte Eorzeas der den Stadtstaaten diesen unruhigen Frieden verschafften, als die "Zeit der Stille" bekannt.

Um der drohenden Gefahr die Stirn bieten zu können, hoben die Stadtstaaten der neuen Allianz stehende Heere aus, sie sich schnell mobilisieren lassen. Stadtwachen verloren an Bedeutung und viele Söldner und aus dem Dienst ausgeschiedene Soldaten fanden kaum noch Beschäftigung. Viele verfielen - um ihr täglich Brot gebracht - der Schurkerei und die Zahl der Verbrechen stieg jählings an. Angesehene Führer ehemaliger Söldnerhaufen schlossen sich daraufhin zusammen und gründeten ein Netzwerk von Gilden, die diesen verlorenen Seelen Gelegenheit geben sollten, sich dadurch zu rehabilitieren, anderen zu helfen.

Die Mitglieder dieser Gilden waren bald schon als "Abenteurer" bekannt und in aller Munde, und mit ihrer Verbreitung beginnt in diesem Augenblick in Eorzea das Abenteuerzeitalter.


Willkommen im Wiki zu Final Fantasy XIV, der deutschen Enzyklopädie. Wir arbeiten an über 300 Artikel und das schon vor dem großen Release Termin am 22. September. Schaut doch mal vorbei und überzeugt euch selbst von unserer Qualität! Yukii (T) FFXIV~Support

URL: de.finalfantasyxiv.wikia.com
Gründer: Yuuki
Ansprechpartner: Admins
Aktive Benutzer: Liste
Statistik: Zahlen
>> Besuche das deutschsprachige FFXIV Wiki <<

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki