Fandom

Wikia Gaming

Sonic Adventure

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: Platformer


Sonic Adventure
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Sonic adventure cover.jpg
Entwickler Sonic Team
Publisher Sega
Veröffentlichung Europa 14.10.1999
USA 09.09.1999
Japan23.12.1998
Plattformen Dreamcast, Xbox360, Playstation 3
Genre Platfomer
Spielmodi Singleplayer
Sprache Audio: Englisch/Japanisch
Untertitel: Deutsch
Altersfreigabe PEGI Unknown.png USK0+.png
Weitere Infos
Vorgänger Sonic & Knuckles
Nachfolger Sonic Adventure 2
Anforderungen 10 Blöcke (VMU)

Sonic Adventure ist der erste 3D-Platfomrer mit Segas Maskottchen und gehört zu den Launch-Titeln des Dreamcast. Bei erscheinen galt es als schönster Platformer und konnte durch abwechslungsreiches Gameplay überzeugen.
Einige Jahre nach dem eigentlichem Release wurde das Spiel unter dem Namen Sonic Aventure DX zunächst für Nintendos Gamecube und später für den PC umgesetzt. Der Re-release beinhaltete rudimentäre Veränderungen wie verbesserte Charaktermodelle und einen Missionsmodus.
September 2010 wurde Sonic Adventure über Xbox Live und PlayStation Network ein weiteres mal veröffentlicht. Bei dieser Version handelt es sich ebenfalls um Sonic Adventure DX.

StoryBearbeiten

Erneut müssen Sonic und seine Freunde die Welt vor dem verrückten Wissenschaftler Dr.Robotnik retten. Dieses mal ist es dem Schurken gelungen, das Monster "Chaos" aus dem Master-Emerald zu befreien. Um die Stadt "Station Square" übernehmen zu können, begibt er sich auf die Suche nach den Chaos-Emeralds, die dem Monster zu mehr Macht verhelfen. Ein Wettlauf zwischen Sonic und Robotnik entbrennt, denn sollte der Wissenschaftler die Emeralds zuerst finden, ist "Station Square" dem Untergang geweiht.

GameplayBearbeiten

Das Spiel besitzt mehrere spielbare Charaktere, von denen anfangs nur Sonic auswählbar ist. Abhängig vom Charakter sind Spielprinzip und in einigen Fällen auch der Levelaufbau anders. Level, die mit einem Charakter besucht wurden, sind später im "Trial-Modus" auswählbar und mit veränderten Missionszielen spielbar. Wurde ein Level geschlagen, erhält der Spieler eines von insgesamt 120 sammelbaren Emblemen. Die Spielabschnitte in Sonic Adventure sind über eine Oberwelt("Adventure Field") miteinander verbunden, durch die sich der Spieler frei bewegen kann. In dieser wird zudem in kurzen Videosequenzen die Story vorangetrieben. Um in einen neuen Level("Action Stage") zu gelangen, müssen auf der Oberwelt Ereignisse ausgelöst oder Items gefunden werden. Neben den "Action Stages" treten gelegentlich auch Minispiele und Bosskämpfe auf.

Sonic the HedgehogBearbeiten

Der blaue Überschall-Igel ist der Hauptcharakter des Spiels. Seit dem erstem Teil der Serie sprintet er mit größer Geschwindikeit umher, um Dr.Robotnik zu bekämpfen. Um einen Level abzuschließen, genügt es, mit ihm das Ziel zu erreichen.

Miles "Tails" ProwerBearbeiten

Der Fuchs mit den zwei Schwänzen ist ein begnadeter Mechaniker und Sonics Freund. Um erfolgreich zu sein, muss er im Spiel vor Sonic (oder in einem Fall auch Robotnik) das Ziel erreichen. Da er kaum schneller als Sonic ist, ist er auf seine Flugfähigkeit angewiesen, die es ihm erlaubt, Abkürzungen zu nutzen.

Knuckles the EchidnaBearbeiten

Eigentlich ist er der Hüter des Master-Emerald. Als dieser durch den Ausbruch des Monsters "Chaos" zersplittert, ist er gezwungen die Splitter zu suchen. Knuckles kann als einziger Charakter klettern, schweben und graben. Um einen Level abzuschließen, muss er die zerstreuten Splitter des Master-Emeralds finden. Als Hilfmittel verwendet er hierfür einen Radar.

Amy RoseBearbeiten

Amy ist Sonics selbsternannte Freundin und ist im Spiel vor Robotniks Roboter "ZERO" auf der Flucht. Um ZERO zu entkommen, muss sie den Ende des Levels erreichen. Problematisch ist allerdings ihre geringe Geschwindigkeit und die Tatsache, dass ZERO unzerstörbar ist.

E-102 GammaBearbeiten

Als Teil von Robotniks Streitkräften muss E-102 Gamma (oft einfach nur "Gamma" genannt) variierende Missionsziele erfüllen und auf seinem Weg alles zerstören, was ihm in den Weg kommt. Gamma besitzt als einziger Charakter eine Gesundheitsleiste und erschießt als einziger seine Gegner (ironischerweise handelt es sich hierbei um Robotniks andere Roboter). Im Verlauf der Story kann Amy ihn dazu überrreden, die Seiten zu wechseln.

Big the CatBearbeiten

Big ist ein rieser Kater, der auf der Suche nach seinem Haustier "Froggy" ist. Um ein Level abzuschließen, muss der Spieler mit Big nach Froggy angeln. Es steht allerdings auch frei, die Level zu erkunden und Fische zu fangen, um so eine gute Wertung zu erhalten.

Super SonicBearbeiten

Super Sonic wird freigeschaltet, nachdem das Spiel mit allen anderen Charakteren durchgespielt wurde. Nach einer längeren Sequenz kommt es zu einem Showdown, der das Spiel abschließt.

Chao-ModusBearbeiten

Der Chao-Modus ist am ehesten mit einem Tamagotchi vergleichbar. Der Spieler wird hier die Möglichkeit gegeben, Chaos groß zu ziehen und an Wettkämpfen teilnehmen zu lassen. Als Belohnung winken hierfür Embleme. Chaos lassen sich darüberhinaus zusammen mit einigen Minispielen auf die VMU übertragen, wodurch die VMU selbst zum Tamagotchi wird.

RezeptionBearbeiten

Sonic Adventure wurde von der Presse als optisch schönster Platformer und als gelungene Umsetzung der Sonic-Serie in die dritte Dimension beschrieben. Größter Kritikpunkt waren allerdings die störrische Kamera und die kurze Spielzeit.
Als Sonic Adventure für die anderen Konsolen neu veröffentlicht wurde, reagierten Kritiker negativ, da trotz rudimentärer Verbesserungen die eigentlichen Kritikpunkte nicht ausgeräumt wurden.

TriviaBearbeiten

  • Um Sonic und Konsorten moderner zu gestalten, wurden sie für dieses Spiel einem Redesign unterzogen. Optik und concept-Arts orientieren sich an einem Anime-Stil.
  • Erstmalig wird Dr.Robotnik auch in der europäischen und amerikanischen Version als "Eggman" bezeichnet.
  • Viele Level ähneln Leveln aus den 2D-Teilen der Serie.
  • Der Charakter "Big the Cat" wurde von Jon St. John (dem Synchronsprecher von Duke Nukem) synchronisiert. Trotz seinees populären Synchronsprechers gilt "Big" bei vielen Fans als verhasster Charakter.
  • Eine Staffel der Anime-Serie "Sonic X" orientiert sich der Story des Spiels
  • Sonic Adventure ist das meistverkaufteste Spiel für den Dreamcast.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki