Fandom

Wikia Gaming

Swing

644Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Portal: [[Portal:|Geschicklichkeitsspiele]]


Swing
Bilder   Videos   Cheats   Lösungsweg
Swing.jpg
Entwickler Software 2000
Publisher Software 2000
Veröffentlichung 1997
Plattformen Pc, PS
Genre Geschicklichkeitsspiele
Spielmodi Single- und Multiplayer
Sprache Deutsch
Altersfreigabe PEGI Unknown.png USK0+.png
Weitere Infos
Vorgänger Keinen
Nachfolger Keinen
Anforderungen Pentium 100 Mhz, 8 MB RAM, 4-fach CD-ROM Laufwerk, Windows95

SWING ist ein Geschicklichkeitsspiel (ähnlich wie Tetris) das mit Kugel und Wippschaukeln basiert.

Spielmodi Bearbeiten

Das Spielfeld von Swing besteht aus 12 Schalen zu immer einer Wippe.

Jede Kugel hat eine Farbe und eine Zahl vorne drauf, diese gibt auch an wie Schwer die Kugel ist. Die Zahlen der Kugeln erhört sich in Jedem Level. ( Lvl 5 = Kugeln mit den Zahlen 1-5, Lvl 25 = Kugeln mit den Zahlen 1-25 ). Auch neue Farben kommen dazu je höher das Level ist.

Liegt auf der Linken Seite einer Wippe die Kugeln (rot 4, grün 2) Summe = 6. Wird jetzt eine Kugel auf die rechte Seite der Wippe gelegt (rot 6) somit ist die Wage im Gleichgewicht. Folgt eine (blau 5) somit wird die oberste Kugel (grün 2 ) fünf Schalen nach rechts befördert.

Schaft man es die Kugel links oder rechts aus dem Spielfeld zu befördern somit kommen entweder Bomben oder Herze auf das Spielfeld.

Spezial Kugeln Bearbeiten

  1. Twister - Twister ist schon wie der Name es verrät. Er wirbelt die Kugeln wild um her.



Swing Plus Bearbeiten

Swing Plus beinhaltet komplett das Spiel Swing. Neu sind Missionen wo Aufgaben erfüllt werden müssen sowie neue Kugeln.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki